Ausbildung

Ausbildung

Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten in der Kommunalverwaltung

Die Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten dauert im Regelfall drei Jahre. In dieser Zeit durchlaufen Sie praktische Abschnitte in den verschiedenen Bereichen der Gemeindeverwaltung. Die theoretischen Grundlagen für die Ausübung der Tätigkeiten werden Sie in Form des klassischen Unterrichts an den Berufsbildenden Schulen in Oldenburg-Wechloy erwerben. Dieser findet in Blockform statt. Daneben besuchen Sie auch Ausbildungslehrgänge am Niedersächsischen Studieninstitut für kommunale Verwaltung e.V., Bildungszentrum Oldenburg (NSI). Hier werden Ihnen umfangreiche Kenntnisse u.a. im öffentlichen sowie im Privatrecht vermittelt. NSI: Unterrichtsfächer, Inhalte u.v.m.

Als Voraussetzung sollten Sie einen Sekundarabschluss I oder einen als vergleichbar anerkannten Bildungsstand erworben haben. Die Noten in Deutsch und Mathematik sollten mindestens befriedigend sein.
Erwartet werden neben dem Interesse an Büro- und Verwaltungsarbeit ein gutes mündliches Ausdrucksvermögen sowie EDV-Grundkenntnisse. Außerdem sollten Sie teamfähig, engagiert und zuverlässig sein.

Wenn Sie Interesse an einer Ausbildung mit viel Kontakt zu den Bürgern, am Umgang mit Gesetzen oder an rechtlichen und wirtschaftlichen Zusammenhängen haben, dann sind Sie in der öffentlichen Verwaltung richtig.

Ansprechpartnerin: Frau Mauritschat

Fachbereich I - Personalabteilung (Stellenangebote)
Rathaus 1. OG, Zimmer 26, Tel.: 04732 89-22
Sprechzeiten: Mo. – Fr. 08 - 12 Uhr, Do. 14 – 17 Uhr