Gleichstellungsbeauftragte

Gleichstellungsbeauftragte

Guten Tag,

mein Name ist Ilona Fritz und ich habe als Gleichstellungsbeauftragte der Gemeinde Stadland den gesetzlichen Auftrag, zur Gleichstellung von Frauen und Männern beizutragen sowie speziell für Interessen und Bedürfnisse der Frauen als Ansprechpartnerin zur Verfügung zu stellen.


Dazu gehören Themen wie:

  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Berufsrelevante Fragen: Benachteiligung am Arbeitsplatz, Mutterschutz, Erziehungsurlaub, Wiedereinstieg, Weiterbildung, Teilzeit, ungeschützte Beschäftigungsverhältnisse
  • Berufswahl und Erweiterung des Berufswahlspektrums für Mädchen und Frauen
  • Trennung und Scheidung
  • Sexueller Mißbrauch
  • Gewalt gegen Frauen und Mädchen
  • Unterstützung von Alleinerziehenden
  • Integration für ausländische Frauen und Mädchen

Alle Anliegen werden natürlich vertraulich behandelt.
Gleichberechtigung von Frauen und Männern in der Kommune verwirklichen.
Die Gleichstellungsbeauftragte berät und unterstützt die Verwaltung und den Rat darin, gleichstellungspolitischen Handlungsbedarf innerhalb der Kommune zu erkennen und Benachteiligungen abzubauen.

Einen weiteren Schwerpunkt findet ihre Arbeit in der Umsetzung von Geschlechtergerechtigkeit innerhalb der eigenen Verwaltung (Personal - und Organisationsfragen).

Die einzelnen Gleichstellungsbeauftragten der Städte und Gemeinden in der Wesermarsch arbeiten eng zusammen und schaffen somit vielfältige Angebote für den gesamten Landkreis. Landkreis Wesermarsch

Außerdem arbeiten wir mit vielen Hilfsorganisationen zusammen.

Terminvereinbarung bitte über Telefon oder E-Mail
Mobil 0160 4383474
Mail: gleichstellung.stadland@ewe.net